Neu: Reiten auf Andalusischen Mulis. Seit kurzem bereichern zwei Andalusische Mulis unsere Herde.
---------Buchen Sie unsere günstigen Rundumpakete und erleben Sie einen traumhaften Reiturlaub
 
Highlander Ranch - Reiter- und Abenteuerparadies im Nationalpark Bayerischer Wald, Ausritte, Wanderreiten, Reiturlaub
     
 
     
 
-----
 

Ritt ins Keltendorf Gabreta (2-Tages-Trail) - Neu im Programm

Termine:
05.-06.08.2017


1. Tag - Samstag
Wir starten von der Highlander Ranch um ca. 10 Uhr in Richtung Keltendorf Gabreta - eine wunderschöne leichtere Strecke über Wald- und Wiesenwege. Mittagspause ist nach 2 1/2 Stünden Reitzeit im schönen Wirtshaus Kleblmühle. Anschließend noch ca. 2 Stunden Reitzeit ins Keltendort. Nach der Versorgung der Pferde und einem Umtrunk in der Keltenschenke gehts mit dem Auto wieder zurück zur Ranch.


2. Tag - Sonntag
In Gabreta wieder angekommen, werden die Pferde geputzt und gesattelt und wir treten den Rückritt zur Highlander Ranch an. Mittags wieder Einkehr in einem gemütlichen Wirtshaus oder Biergarten.
Reitstrecke ca. 20-25 km. Ein schöner leicht zu reitender Trail.


Preis pro Person incl. Übernachtung: Euro 165,--


Die Keltenfeste Beltane & Samhain:

Beltane war traditionell das Fest des Sommeranfangs und der Fruchtbarkeit bei dem Hochzeiten gefeiert wurden, junge Paare für ein Jahr und einen Tag zusammengeführt wurden und das Herdfeuer wieder neu entzündet wurde.
Traditionen wie der "Tanz in den Mai", das "Maibaumaustellen" und das Schmücken der Häuser mit grünen Zweigen zum 1.Mai stammen wahrscheinlich von keltischen Bräuchen.

Samhain ist eines der keltischen Jahreskreisfeste neben Imbolc, Beltane und Lugnasad. Samhain wird Ende Oktober gefeiert. Zu Samhain soll der Übergang in die "Anders Welt" an ganz bestimmten Stellen möglich sein. Genauso sollen auch die Wesen aus "Anders Welt" die Möglichkeit haben in unsere Welt zu kommen. Das Fest stellte das Ende des landwirtschaftlichen Jahres dar, welches Anfang Februar mit Imbolc wieder begann.